Umweltleitbild

Die Integration von Umwelt- und Klimaschutz sowie Ressourceneffizienz in unsere tägliche Arbeit sehen wir als wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft. Wir rufen daher unsere Mitarbeiter auf, aktiv am betrieblichen Umweltschutz mitzuarbeiten und Vorschläge für mögliche Verbesserungen einzubringen.

Wir achten in vielen Bereichen auf umweltverträgliches Handeln:

Mobilität: Unser Büro liegt zentral im Frankfurter Bahnhofsviertel. Für den täglichen Arbeitsweg nutzen wir öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad. Geschäftliche Reisen unternehmen wir mit dem Zug, wann immer es möglich ist.

Finanzen: Wir haben uns bei der Wahl des Geschäftskontos für eine „grüne Bank“ und nachhaltige Geldanlagen entschieden.

Beschaffung: Wir achten bei unserem Einkauf auf umweltfreundliche Produkte, wie Recyclingpapiere und Büroausstattung, die mit dem Blauen Engel ausgezeichnet sind. Wir kaufen u.a. Bio-Milch, Fair-Trade-Kaffee und ökologische Reinigungsmittel. Unseren Papierverbrauch beschränken wir auf ein Minimum.

Energie: Strom beziehen wir von einem Öko-Strom-Anbieter. Wir achten bei Neuanschaffungen auf energieeffiziente Arbeitsgeräte. Weitere Energiesparmaßnahmen sind die sukzessive Umstellung der Beleuchtung auf energiesparende LEDs, die Einführung abschaltbarer Steckerleisten zur Reduzierung des Standby-Stromverbrauchs und regelmäßige Mitarbeitersensibilisierung in Bezug auf energieeffizientes Verhalten.

Müll: Wir reduzieren und trennen Müll, soweit möglich.

Catering: Bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen im Rahmen unserer Projekte entscheiden wir uns für lokale Cateringunternehmen, die regionale Produkte nutzen und auch vegetarische Speisen anbieten.